Wednesday like Sunday










War in letzter Zeit ziemlich oft in Berlin. Durch meinen vollen Arbeitsplan, versuche ich jede freie Lücke dafür zu nutzen um nach Berlin zu meinem Liebsten zu fahren. Es kommt mir nicht wirklich vor wie eine Fernbeziehung, da wir uns irgendwie jede Woche sehen. Berlin kommt mir auch gar nicht mehr so weit weg vor, und 6 Stunden Zugfahrt auch gar nicht mehr so lang. Immer bewaffnet mit meinem Ipad Mini, einem guten Buch und einer Portion Schlafmangel, geht die Zeit eigentlich immer ganz gut und schnell rum.

Die Bilder wurden mit der Canon 5D Mark III von meinem Freund geschossen, und da ich eigentlich nicht mit DSLR Kameras umgehen kann, bringt diese mich beim Bearbeiten zum Bloggen zur Weißglut >: ( ! Ich bin von meinen Kompakt- oder Systemkameras eine ziemlich gleichmäßige Tonfarbe gewohnt, ohne dass ich viel einstellen muss. Dann bearbeite ich die in Photoscape, benutze immer dieselben Filter und alles ist gebacken. Bei diesen Bildern hatte ich teilweise das Gefühl dass ich wirklich photoshoppen muss, um die Farben so hinbekommen zu können wie ichs gerne hätte. Da ich nicht mit Photoshop umgehen kann und mein Freund auch so schon genug zu tun hat, hab ichs aber sein lassen. Ich kauf mir bald wieder eine neue Kamera : ( Spiegelreflexkamera schön und gut. Wenn man damit umgehen kann. Kann ich nicht, und habe auch nicht den Ehrgeiz dazu mich mit Fotografie zu befassen, also lieber nicht für mich. Hab lieber eine kleine Kompakte, die mir die Realität so abbildet, wie ich sie sehe.

Berlin war nice, und diese Woche muss ich wieder jeden Tag arbeiten. Bzw. was heißt muss. Tu ich halt. Noch zwei Wochen bis China, will mindestens 2000€ mitnehmen. Dann würde ich fast 3000€ hinblättern für 9 Tage. Tut schon bisschen weh, aber wirds schon wert sein : ) !